B2B Videothemen

Warum B2B Online Videos braucht

Wer Videos nutzt

Die Frage danach wer Videos nutzt bringt eine vielfältige Antwort mit sich. Wir durften bisher bereits mehrere hundert Videos produzieren für Kunden aus über 20 Branchen. Klassische Gewerbe und Dienstleister wie z.B. eine Druckerei, ein Restaurant oder ein Zahnarzt nutzen Videos

genauso wie Spezialfirmen wie Batterienrecycler, Sportgerätehersteller oder Softwareentwickler. Dabei geht es meistens entweder darum dem Kunden einen vertrauenswürdigen Einblick in das Unternehmen zu geben und zu zeigen, dass man auf hohem Niveau arbeitet oder aber es geht darum mit Hilfe eines Videos potenziellen Kunden erklärungsbedürftige Zusammenhänge anschaulich erklären zu können. Dabei setzen nicht nur B2C Firmen auf Videos sondern zumehmend auch B2B Firmen. Wenn auch Sie über ein Video bzw. die Erstellung eines Videos nachdenken, dann schreiben Sie mir – vielleicht habe ich bereits für einen Wettbewerber oder einen ähnlichen Dienstleister gearbeitet und kann Ihnen ein Beispiel aus Ihrer Branche zeigen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Empfehlungsmarketing mit Videos

Empfehlungsmarketing und das erhalten von Empfehlungen ist für viele meiner Kunden wichtig. Insbesondere im Dienstleistungsbereich ist es sehr hilfreich, wenn bestehende Kunden potenziellen Neukunden erzählen, dass der Anbieter gute Arbeit leistet. Diese positiven Kundenstimmen, auch Testimonials genannt, lassen sich hervorragend mit einem Video festhalten und dann dauerhaft nutzen. Bei jedem Angebot bzw. schon bei jeder Anfrage erhält der potenzielle Neukunde einen Link zum Video und wird sofort positiv überrascht. Interessanter Weise empfehlen bestehende Kunden Dienstleister an ähnlich gelagerte Kunden weiter. Wer also einen tollen Kunden hat sollte sich genau bei diesem Kunden aktiv um Empfehlungen bemühen. Nach einer Filmproduktion erhalten auch wir oft Empfehlungen unserer Kunden. Natürlich ist man auch in der Pflicht die ausgesprochene Empfehlung entsprechend zügig und professionell anzugehen denn möglicher Weise benötigt jemand dringend unsere Dienstleistung und wartet schon auf unseren Anruf.

Hochwertige Filmaufnahmen für Geschäftskunden

Fenchel & Janisch produzierten hochwertige Filmaufnahmen für Geschäftskunden sowohl am Hauptstandort in Frankfurt am Main aber auch weltweit. Denn gerade für Firmen sind professionelle und hochwertige Filmaufnahmen wichtig um von Geschäftspartnern und Kunden positiv wahrgenommen zu werden. Der Vorteil für Geschäftskunden bei Fenchel & Janisch ist außerdem das sie höchste Qualität zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis bekommen. Möglich ist das durch ein kleines Team, spezialisiertes Fachwissen und die Wahl der optimalen Technik. Auch wenn Sie ein kompliziertes Projekt haben aber kein Agenturbudget sind Sie bei Fenchel & Janisch Filmproduktion genau richtig. Dabei sind wir sowohl inhaltlich als auch technisch bestens für die Videoproduktion bei Geschäftskunden aufgestellt sind. Denn wir durften schon für Kunden aus über 20 Branchen arbeiten und kennen daher manche Besonderheiten der ein oder anderen Branche. Wir produzieren aber nicht nur hochwertige Videos für Geschäftskunden sondern helfen Ihnen auch bei der zielgerichteten Verbreitung der Videos um damit zusätzliche Kunden zu erreichen und anzusprechen wenn dies gewünscht ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was hält B2B Videomarketing auf? Budget, ist ein Punkt.

Während Video Marketing überwiegend von B2C Marken genutz wird, gibt es auch B2B Firmen die diese Werbeform nutzen. Sie berichten von Erfolgen sehen sich aber auch noch mit Barrieren konfrontiert.

Im neuen Report der Firma Vidyard hat diese den aktuellen Stand der Dinge im B2B Online Video Marketing analysiert und ist zu dabei zu interessanten Ergebnissen gekommen:

  • 69% der Befragten B2B Firmen haben bereits mit Video Marketing gearbeitet während die restlichen Unternehmen das ebenfalls für die Zukunft planen (Firmen die noch keine Videos nutzen und das auch nicht vorhaben flossen nicht in die Statistik ein).
  • 63% der B2B Marketingmitarbeiter sagten, dass sich ihre Ausgaben für Online-Videos erhöht haben.
  • Konversionsraten sind dabei kein großes Ziel. Nur 19% der Befragten sagten, dass Konvertierung ein Ziel sei. Jedenfalls ist es bewiesen das Videos auf Landingpages die Konversionsrate um bis zu 80% steigern.
  • Die Erfolge sind da: 82% der befragten B2B Marketingmitarbeiter sagten, dass ihre Online-Video-Markeing-Projekte erfolgreich waren.

Was sind die Ziele von B2B Firmen wenn sie Online-Videos nutzen? Die top drei Ziele sind die Markenbekanntheit zu steigern, mehr Leads zu generieren und online Interaktionen mit Kunden zu schaffen. Danach kommen: Den Kunden etwas beibringen, Kundenpflege, Steigerung der Internetseitenbesuche.

Warum B2B Firmen Online-Videos genauso brauchen wie B2C Marken

Schnell haben B2C Marken Online-Videos als Marketingform angewandt, während B2B Firmen in diesem Bereich noch etwas konservativer sind. Diese Firmen müssen verstehen, dass Online-Video genauso viele Vorteile auch für den B2B Bereich bietet. Wie Art und Weise wie Konsumenten einkaufen verändert sich und das gilt ebenso für Firmen. Online-Videos sind oft der erste Begegnungspunkt wenn Menschen nach Produkten oder Leistungen recherchieren. Robert Weiss, CEO von MultiVisionDigital erklärt das so:

“Wenn wir uns den Verkaufsprozess den B2B Firmen durchlaufen anschauen erkennen wir Aufmerksamkeit schaffen, Kontakt aufnehmen und Kundenpflege,” sagt Weiss. “Online-Video kann in allen diesen Stufen des Verkaufs eine Rolle spielen. Erstens: Aufmerksamkeit schaffen. Kunden erkundigen sich. Sie mögen keine Verkäufer, sondern informieren sich selbst wo sie die passende Lösung für sich finden.”

B2B Firmen sind sich of unsicher darüber welche Art von Video sie produzieren sollen. Dabei liegt die Antwort direkt vor ihnen, so Weiss.

“Sie müssen nicht sich lediglich Ihre Internetseite und Ihren Verkaufsprospekt anschauen. Denken Sie an Ihren Verkaufsprozess: Welche Dinge möchten Interessenten erfahren wenn Sie fragen ‘können Sie mir dazu Informationen senden?’ Was senden Sie ihnen dann?” Darüber erstellen Sie dann ein Video.

Warum B2B Online Videos braucht

B2B Kunden sind anspruchsvoll und möchten den wirklich passenden Partner für eine langfristige Zusammenarbeit finden. Deshalb suchen diese B2B Kunden inzwischen auch auf YouTube nach Dienstleistern und ein Video ist immer öfter der erste Kontakt im Verkaufsprozess. Was die Themen für solche Online-Videos betrifft überlegen Sie einfach einmal welche Fragen stellen Ihnen Ihre Kunden? Diese zu beantworten bietet bereits Stoff für mehrere Videos. Und Ihr Vorteil ist, dass Sie zumindest im aller ersten Schritt des Verkaufsprozesses nicht immer wieder die gleichen grundlegenden Fragen beantworten müssen, sondern einfach ihre Videos versenden können. Selbstverständlich ist eine intensive Beratung gerade im B2B sehr wichtig, aber es gibt auch Kunden die zu Beginn des Verkaufsprozesses bei dem sie zunächst Informationen sammeln noch kein telefonisches oder persönliches Gespräch wünschen. Hier können Online-Videos gut unterstützen und vielleicht auch Kunden für Sie gewinnen die sonst nicht angerufen hätten – aber so ein Video kann dabei helfen diese Hemmungen abzubauen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warum mehr Werbung nicht mehr Erfolg bringt

Vielleicht fragen Sie sich gelegentlich auch ob es nicht eine gute Idee wäre das Werbebudget zu erhöhen und mehr Werbung zu machen um mehr Geschäft zu generieren. Ist es nicht. Meine Kunden aus ganz unterschiedlichen Branchen stellen fest, dass es bei dem zunehmenden Wettbewerb immer schwieriger für sie wird mit ihrer Werbung am Markt durchzudringen und eine Erhöhung der Werbeausgaben steigert den Absatz nicht um den gleichen Prozentsatz.

Fragen Sie Ihre Werbeagentur nach einer Erklärung dafür. Die Agentur begründet das dann mit dem zunehmenden Wettbewerb der immer mehr Werbung macht und es dadurch schwieriger für Sie wird sichtbar zu bleiben. Dann Fragen Sie Ihre Agentur nach einer Handlungsempfehlung, diese wird lauten: Mehr Werbung machen! Halt. Wegen der Masse an Werbung ist es immer schwieriger für Sie sichtbar zu sein und dann sollen Sie noch mehr Werbung machen?! Gehen Sie mit mir einen Schritt zurück denn wir alle verlegen oft einmal gerne unser wichtigstes Werkzeug.

Sie kennen Steve Jobs und Josef Ackermann aber Sie kennen wahrscheinlich nicht Dr. Oh-Hyun Kwon und Brian Moynihan – CEO von Samsung und CEO der Bank of America. Haben Sie sich schon eimal gefragt warum das so ist? Steve Jobs und Josef Ackermann bleiben im Gedächtnis weil sie sich selbst vor die Kamera stellen und damit im Wettbewerb hervorstechen! Sie selbst sind Ihr bester Sprecher weil Sie authentisch sind.

Werbeagenturen sind oft sehr auf die schriftliche Werbung ausgerichtet: Geschäftsausstattung. Website. Flyer. Broschüren. Alles wichtige Punkte für Ihre Außendarstellung. Aber dabei wird die orale Kommunikation oft vernachlässigt. Dabei ist es das gesprochene Wort, dass authentisch ist, den Kunden in Ihren Bann zieht und gerade im Vertrieb ein äußerst wichtiges Werkzeug ist.

Dieser Ansatz stammt aus dem Prinzip der 1000 Augen Kommunikation von Alexander Christiani.

Scroll to Top