Wie Videos den Erfolg von Landingpages steigern

Erklärvideo
Eine Landingpage hat für den Anbieter ein klares Ziel: Der Kunde soll eine bestimmte Aktion ausführen (die sogenannte “Conversion”) wie die Bestellung eines Produkts tätigen oder mit dem Anbieter über ein Kontaktformular in Kontakt treten. Wie aber muss eine Landingpage aus Kundensicht aufgebaut sein, damit der Kunde eben diese gewünschte Aktion tätigt?! Kunden möchten auf einer Landingpage zu genau dem Produkt oder der Leistung nach der Sie suchen umfassend und gleichzeitig auf den Punkt informiert werden! Darüber möchten Kunden, gerade bei der Suche nach einem Dienstleister, diesem vertrauen können und davon überzeugt sein, dass der Dienstleister ein Meister seines Fachs ist (Stichwort: Kompetenz!).

Gerade dieses Vertrauen bzw. die Darstellung der persönlichen Kompetenz funktioniert sehr gut über das Medium Video. Wenn der Kunde den Anbieter und/oder dessen Betrieb sehen kann, baut das automatisch Distanz ab und Vertrauen auf. Der Kunde bekommt einen sehr persönlichen Eindruck des Dienstleisters weil er sieht wie dieser sich gibt, spricht und bewegt. Gerade für Dienstleister die aktiv mit ihren Kunden zusammenarbeiten ist das ein wichtiger Punkt.

Darüber hinaus erhöhen Videos die Verweildauer auf Internetseiten und sind einfach zu konsumieren, denn die meisten Menschen schauen gerne Videos!

Welche Videos auf eine Landingpage gehören

Auf jeden Fall sollte eine Landingpage ein allgemeines Video beinhalten indem das Produkt bzw. die Dienstleistung kurz erklärt wird, was wird angeboten? Und wofür wird es benutzt? Diese beiden Fragen sollten dem Kunden auf jeden Fall in unter einer Minute Zeit beantwortet werden.

Außerdem funktionieren Kundenstimmen Videos auf einer Landingpage sehr gut. In einem Kundenstimmen Video spricht ein Bestandskunde darüber, warum er gerne mit dem jeweiligen Anbieter zusammenarbeitet. Die Sicherheit, die eine solche Aussage potenziellen Neukunden bietet sollte nicht unterschätzt werden, denn sie ist sehr wirkungsvoll.

Darüber hinaus können optional weitere Videos auf einer Landingpage platziert werden, die den Kunden umfassend über die Zusammenarbeit informieren. Thematisiert werden kann der Ablauf der Zusammenarbeit, die dafür erforderliche Zeit, die grundsätzlichen Herangehensweisen und viele Kunden schätzen es, wenn zumindest eine große Preisskala genannt wird. Das kann dem Kunden auch die Angst vor einer Anfrage nehmen, wenn er befürchtet, sich den Anbieter nicht leisten zu können. Ihnen bietet das auch den Vorteil, dass Sie besser qualifizierte Anfragen erhalten und viele Fragen Ihrer Kunden schon vorab teilweise durch die Videos beantwortet haben.

Inhalte für Videos finden

Wenn Sie keine Idee für Themen Ihrer Videos haben, denken Sie doch einmal an die häufigsten Fragen die Kunden Ihnen stellen?! Ihnen fällt spontan nichts ein? Achten Sie in den nächsten Kundengesprächen darauf und notieren Sie die Fragen Ihrer Kunden, dann werden Sie schnell sehen, welche Fragen häufig gestellt werden.

Videos selbst erstellen oder produzieren lassen

Einfache Videos in denen Sie als Anbieter vor der Kamera über ein Thema sprechen lassen sich inzwischen gut selbst erstellen. Mit einem aktuellen Smartphone ist die Bildqualität ausreichend und in Verbindung mit einem kleinen Mikrofon, dass an das Smartphone angeschlossen werden kann, ist auch die Tonqualität sehr gut! Filmen Sie nicht, ohne ansteckbares Mikrofon, diese gibt es günstig in vielen Online-Shops. Wir bieten auch Schulungen und Workshops zum “Filmen und Schneiden mit dem Smartphone” an, sollten Sie in diesem Bereich Hilfe benötigen. Alternativ bieten wir auch die Durchführung des professionellen Filmschnitts Ihres selbst gedrehten Materials für nur 99€ zzgl. 19% MwSt. pro 1 Minute Video an oder natürlich auch die komplette Produktion Ihrer Videos. Bei sogenannten “Expertenvideos” also Videos in denen Sie vor der Kamera sprechen, können wir in der Regel bei Produktion mehrerer Videos einen Stückpreis von wenigen Hundert Euro pro Videos realisieren.
Wie die Videos auf die Landingpage kommen
Die Videos werden am besten zunächst auf YouTube hochgeladen. Dafür benötigen Sie einen YouTube Kanal dessen Einrichtung einfach und intuitiv durchzuführen ist. Der Upload der Videos in YouTube hat den Vorteil, dass YouTube Ihnen dann einen Code zum “Einbetten” der Videos in Ihre Internetseite liefert. YouTube Videos laden nicht nur schnell, indem sie sich der Internetgeschwindigkeit des Users anpassen, sondern helfen auch bei der Suchmaschinenoptimierung da Google YouTube Videos (YouTube gehört Google) gerne sieht!
Scroll to Top